So berechnen Sie die Texthäufigkeit in Excel

--

Share post:

Das Zählen der Texthäufigkeit in ist nützlich für die Verwaltung und Analyse von Daten.

Excel ist eine sehr beliebte Tabellenkalkulationsanwendung und eignet sich für die Durchführung einer Vielzahl von Berechnungen, Datenanalysen und Visualisierungen. Eine der Grundfunktionen, die häufig in Excel verwendet werden, ist die COUNT-Funktion.

Diese Funktion wird verwendet, um die Anzahl der Zellen zu zählen, die Zahlen oder numerische Daten enthalten. Was ist jedoch, wenn wir die Anzahl der Zellen zählen möchten, die Text oder kategorische Daten enthalten? Gibt es eine Möglichkeit, die Texthäufigkeit in Excel zu berechnen?

histogram
histogram

Es stellt sich heraus, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die Texthäufigkeit in Excel zu berechnen, sowohl mit als auch ohne . In diesem Artikel besprechen wir einige Methoden, mit denen wir die Texthäufigkeit in Excel zählen können, nämlich:

  • Verwenden der COUNTIF Funktion
  • Verwenden der COUNTIFS Funktion
  • Verwenden von Pivot-Tabellen
  • Verwenden Sie Datenanalyse-Tools

Verwenden der ZÄHLENWENN-Funktion

 Die COUNTIF-Funktion ist eine der einfachsten und leichtesten Funktionen von Excel zum Berechnen der Texthäufigkeit. Diese Funktion wird verwendet, um die Anzahl der Zellen in einem Bereich zu zählen, die ein bestimmtes Kriterium erfüllen. Zu diesen Kriterien gehören Zahlen, Text, logische Ausdrücke oder Zellbezüge.

Die Syntax der COUNTIF-Funktion lautet:

 =COUNTIF(range, criteria)

Wo:

  •  range ist der Zellbereich, dessen Häufigkeit wir berechnen möchten
  •  criteria ist das Kriterium, das Zellen in einem Bereich erfüllen müssen

Angenommen, wir haben die folgenden Daten:

NameGeschlechtAlter
AndiL25
VerstandL27
CiciP23
DediL29
EinsP26
FaniP24
GaniL28
HaniP22

Diese Daten werden in den Zellen A1:C9 gespeichert. Wenn wir die Anzahl der Männchen (L) in diesen Daten zählen möchten, können wir die folgende Formel verwenden:

 =COUNTIF(B2:B9,“L“)

Diese Formel gibt den Wert 4 zurück, da im Bereich B2:B9 vier Zellen vorhanden sind, die den Text „L“ enthalten. Wir können diese Formel in jede beliebige Zelle schreiben, z. B. in Zelle E2.

Wenn wir die Anzahl der Frauen (P) in diesen Daten zählen möchten, können wir die folgende Formel verwenden:

 =COUNTIF(B2:B9,“P“)

Diese Formel gibt ebenfalls den Wert 4 zurück, da es vier Zellen im Bereich B2:B9 gibt, die den Text „P“ enthalten. Wir können diese Formel in Zelle E3 schreiben.

Wenn wir die Anzahl der Personen im Alter von 25 Jahren in diesen Daten zählen möchten, können wir die folgende Formel verwenden:

 =COUNTIF(C2:C9,25)

Diese Formel gibt den Wert 1 zurück, da es eine Zelle im Bereich C2:C9 gibt, die die Zahl 25 enthält. Wir können diese Formel in Zelle E4 schreiben.

Wenn wir die Anzahl der über 25-Jährigen in diesen Daten zählen möchten, können wir die folgende Formel verwenden:

 =COUNTIF(C2:C9,“>25″)

Diese Formel gibt den Wert 6 zurück, da es sechs Zellen im Bereich C2:C9 gibt, die Zahlen größer als 25 enthalten. Wir können diese Formel in Zelle E5 schreiben.

Mit der COUNTIF Funktion können wir die Häufigkeit von Text in Excel einfach und schnell zählen. Diese Funktion kann jedoch nur verwendet werden, um die Häufigkeit von Text mit einem Kriterium zu berechnen. Wenn wir die Häufigkeit von Text mit mehr als einem Kriterium berechnen möchten, können wir die COUNTIFS Funktion verwenden.

Verwenden der ZÄHLENWENNS-Funktion

Die COUNTIFS Funktion ist eine Funktion, die der COUNTIF Funktion ähnelt, aber verwendet werden kann, um die Anzahl der Zellen in einem oder mehreren Bereichen zu zählen, die ein oder mehrere Kriterien erfüllen. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn wir die Häufigkeit von Text mit komplexeren oder spezifischeren Bedingungen berechnen möchten.

Die Syntax der COUNTIFS Funktion lautet wie folgt:

 =COUNTIFS(range1, criteria1, [range2], [criteria2],…)

Wo:

  •  range1 ist der erste Zellbereich, dessen Häufigkeit wir berechnen wollen
  •  criteria1 ist das erste Kriterium, das Zellen im ersten Bereich erfüllen müssen
  •  range2 ist der zweite Zellbereich, für den wir die Häufigkeit berechnen möchten (optional)
  •  criteria2 ist das zweite Kriterium, das Zellen im zweiten Bereich erfüllen müssen (optional)
  •  … ist ein zusätzlicher Bereich von Zellen und Kriterien, die wir nach Bedarf hinzufügen können (optional)

Nehmen wir zum Beispiel an, wir haben die gleichen Daten wie zuvor:

NameGeschlechtAlter
AndiL25
VerstandL27
CiciP23
DediL29
EinsP26
FaniP24
GaniL28
HaniP22

Diese Daten werden in den Zellen A1:C9 gespeichert. Wenn wir die Anzahl der Männer (L) über 25 Jahre in diesen Daten zählen möchten, können wir die folgende Formel verwenden:

 =COUNTIFS(B2:B9,“L“,C2:C9,“>25″)

Diese Formel gibt den Wert 3 zurück, da es drei Zellen im Bereich B2:B9 gibt, die den Text „L“ enthalten und auch das Kriterium erfüllen, dass die Zellen im Bereich C2:C9 liegen müssen, die Zahlen größer als 25 enthalten. Wir können diese Formel in Zelle E6 schreiben.

Wenn wir die Anzahl der Frauen (P) im Alter zwischen 23 und 26 Jahren in diesen Daten zählen möchten, können wir die folgende Formel verwenden:

Diese Formel gibt auch den Wert 3 zurück, da es drei Zellen im Bereich B2:B9 gibt, die den Text „P“ enthalten und auch das Kriterium erfüllen, dass die Zellen im Bereich C2:C9 liegen müssen, die Zahlen größer oder gleich 23 und kleiner oder gleich 26 enthalten. Wir können diese Formel in Zelle E7 schreiben.

Durch die Verwendung der COUNTIFS-Funktion können wir die Texthäufigkeit in Excel flexibler und genauer berechnen. Diese Funktion erfordert jedoch immer noch, dass wir die Formel manuell schreiben und den Bereich und die Kriterien nach Belieben anpassen. Wenn wir die Texthäufigkeit in Excel einfacher und schneller berechnen möchten, ohne Formeln schreiben zu müssen, können wir eine Pivot-Tabelle verwenden.

Verwenden von Pivot-Tabellen

Eine Pivot-Tabelle ist eine sehr nützliche Funktion in Excel, um Datenanalysen schnell und einfach durchzuführen. Pivot-Tabellen ermöglichen es uns, Daten aus einer Tabelle oder einem Datenbereich in einer neuen, informativeren und prägnanteren tabellarischen Form neu anzuordnen, zu gruppieren und zusammenzufassen. Durch die Verwendung einer Pivot-Tabelle können wir die Texthäufigkeit in Excel mit nur wenigen Klicks zählen.

Um eine Pivot-Tabelle zu verwenden, müssen wir die folgenden Schritte ausführen:

  • Wählen Sie alle Daten aus, die wir analysieren möchten, einschließlich der Spaltenüberschriften.
  • Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Insert, und klicken Sie dann in der Gruppe Tables auf PivotTable.
  • Wählen Sie im Dialogfeld Create PivotTable die Position aus, an der die Pivot-Tabelle abgelegt werden soll, z. B. in einem neuen Arbeitsblatt oder demselben Arbeitsblatt.
  • Klicken Sie auf OK , um eine Pivot-Tabelle zu erstellen.
  • Wählen Sie im Bereich PivotTable Fields die Spalte aus, für die die Häufigkeit berechnet werden soll, z. B. die Spalte Geschlecht, und ziehen Sie sie dann in den Bereich Rows.
  • Wählen Sie im Bereich PivotTable Fields dieselbe Spalte erneut aus, z. B. die Spalte Geschlecht, und ziehen Sie sie dann in den Bereich Values.
  • Klicken Sie im Bereich Values mit der rechten Maustaste auf den angezeigten Spaltennamen, z. B. Sum of Gender, und wählen Sie dann Value Field Settings aus.
  • Wählen Sie im Dialogfeld Value Field Settings die Option Count in der Liste Summarize value field by aus.
  • Klicken Sie auf OK , um die Einstellungen zu übernehmen.

Wenn wir die obigen Schritte ausführen, erhalten wir eine Pivot-Tabelle, die die Texthäufigkeit unserer ausgewählten Spalte anzeigt. Wenn wir zum Beispiel die gleichen Daten wie zuvor verwenden, erhalten wir eine Pivot-Tabelle wie diese:

Geschlecht Count of Geschlecht
L4
P4

Diese Pivot-Tabelle zeigt, dass es vier Männer und vier Frauen in unseren Daten gibt. Wir können dem Rows oder Columns Bereich eine weitere Spalte hinzufügen, um eine detailliertere Pivot-Tabelle zu erstellen. Wenn wir beispielsweise eine Spalte „Alter“ zum Columns Bereich hinzufügen, erhalten wir eine Pivot-Tabelle wie die folgende:

Geschlecht 22 23 24 25 26 27 28 29 Grand Total
L11114
P11114
 Grand Total111111118

Diese Pivot-Tabelle zeigt, dass es eine Person gibt, die 22 Jahre alt ist, eine Person, die 23 Jahre alt ist, usw. Wir können uns auch die Verteilung der Geschlechter nach Alter ansehen. Zum Beispiel sind von vier über vier Personen über 25 Jahre drei Männer und einer von ihnen Frauen.

Durch die Verwendung einer Pivot-Tabelle können wir die Texthäufigkeit in Excel sehr einfach und schnell berechnen, ohne Formeln schreiben zu müssen. Wir können auch das Erscheinungsbild und die Einstellungen der Pivot-Tabelle an unsere Bedürfnisse anpassen. Pivot-Tabellen sind jedoch möglicherweise nicht für alle Arten von Daten oder Analysen geeignet. Wenn wir die Texthäufigkeit in Excel anspruchsvoller und professioneller berechnen möchten, können wir Datenanalyse-Tools verwenden.

Verwenden von Datenanalyse-Tools

Datenanalyse-Tools sind zusätzliche Funktionen, die wir in Excel aktivieren können, um weitere und tiefgreifende Datenanalysen durchzuführen. Datenanalysetools bieten eine Vielzahl von Werkzeugen, mit denen wir verschiedene Arten von Analysen durchführen können, z. B. Regressionsanalyse, Abweichungsanalyse, Hypothesentests und andere. Eines der Tools, mit denen wir die Texthäufigkeit in Excel berechnen können, ist das Histogram-Tool.

Ein Histogram-Tool ist ein Tool, mit dem ein Histogramm erstellt wird, bei dem es sich um ein Balkendiagramm handelt, das die Häufigkeitsverteilung von Daten anzeigt. Histogramme können verwendet werden, um zu sehen, wie oft ein Wert oder eine Kategorie in einem Datenelement vorkommt. Durch die Verwendung des Histogram-Tools können wir die Häufigkeit von Text in Excel visueller und attraktiver berechnen.

Um das Histogram Tool zu verwenden, müssen wir die folgenden Schritte ausführen:

  • Stellen Sie sicher, dass die Funktion der Datenanalysetools in Excel aktiviert ist. Wenn nicht, können wir es aktivieren, indem wir auf die Registerkarte File im Menüband klicken und dann auf Options klicken. Wählen Sie im Dialogfeld Excel Options die Kategorie Add-Ins aus. Wählen Sie in der Liste Manage die Option Excel Add-Ins aus, und klicken Sie dann auf Go. Aktivieren Sie im Dialogfeld Add-Ins die Option Analysis ToolPak, und klicken Sie dann auf OK.
  • Wählen Sie alle Daten aus, die wir analysieren möchten, einschließlich der Spaltenüberschriften.
  • Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Data, und klicken Sie dann in der Gruppe Analysis auf Data Analysis.
  • Wählen Sie im Dialogfeld Data Analysis die Option Histogram aus, und klicken Sie dann auf OK.
  • Geben Sie im Dialogfeld Histogram im Input Range den Datenbereich ein, für den die Häufigkeit berechnet werden soll, z. B. A1:C9.
  • Geben Sie im Feld Bin Range den Zellbereich mit den Kategorien ein, für die wir die Häufigkeit berechnen möchten, z. B. D1:D2. Diese Kategorie muss mit dem Datentyp übereinstimmen, der in der Spalte vorhanden ist, für die wir die Häufigkeit berechnen möchten, z. B. „L“ und „P“ für die Spalte Geschlecht.
  • Wählen Sie den Speicherort aus, an dem die Histogrammergebnisse abgelegt werden sollen, z. B. in einem neuen Arbeitsblatt oder demselben Arbeitsblatt.
  • Aktivieren Sie die Option Chart Output, wenn wir zusätzlich zur Histogrammtabelle ein Histogrammdiagramm erstellen möchten.
  • Klicken Sie auf OK , um ein Histogramm zu erstellen.

Wenn wir die obigen Schritte ausführen, erhalten wir eine Histogrammtabelle und ein Histogrammdiagramm, das die Texthäufigkeit der ausgewählten Spalte anzeigt. Wenn wir z. B. die gleichen Daten wie zuvor verwenden und die Texthäufigkeit der Spalte „Geschlecht“ berechnen möchten, erhalten wir eine Histogrammtabelle und ein Histogrammdiagramm wie dieses:

GeschlechtFrequenz
L4
P4
Mehr0

Diese Histogrammtabelle und das Histogrammdiagramm zeigen, dass es vier Männer und vier Frauen in unseren Daten gibt. Wir können das Aussehen und die Einstellungen der Histogrammtabelle und des Histogrammdiagramms nach unseren Wünschen ändern.

Durch die Verwendung des Histogram-Tools können wir die Häufigkeit von Text in Excel visueller und attraktiver berechnen. Wir können auch anspruchsvollere und professionellere Datenanalysen durchführen, indem wir andere Datenanalysetools verwenden.

Schlussfolgerung

In diesem Artikel haben wir mehrere Möglichkeiten zum Zählen der Texthäufigkeit in Excel erläutert, nämlich:

  • Verwenden der COUNTIF Funktion
  • Verwenden der COUNTIFS Funktion
  • Verwenden von Pivot-Tabellen
  • Verwenden Sie Datenanalyse-Tools

Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile, abhängig von der Art der Daten, dem Zweck der Analyse und unseren Präferenzen. Wir können den am besten geeigneten Weg wählen, um die Texthäufigkeit in Excel einfach und genau zu berechnen.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen haben. Wir sehen uns im nächsten Artikel!

VERWANDTE ARTIKEL

So erstellen Sie attraktiven Text mit Textdekoration in MS Word

Möchten Sie Text erstellen, der die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht, indem Sie verschiedene Effekte wie Unterstreichungen,...

So berechnen Sie den Tagesunterschied zwischen zwei Datumsangaben in Excel

Wollten Sie schon immer wissen, wie viele Tage Sie noch bis zu Ihrem Urlaub haben? Oder wie viele...

So vergleichen Sie zwei Dokumente in Microsoft Word einfach und schnell

Wollten Sie schon immer zwei Dokumente in Microsoft Word vergleichen, um die Unterschiede oder Gemeinsamkeiten zwischen ihnen zu...

So vergrößern oder verkleinern Sie Microsoft Word-Dokumente einfach und schnell

Haben Sie schon einmal Schwierigkeiten gehabt, ein Microsoft Word-Dokument zu lesen oder zu bearbeiten, weil die Textgröße zu...